HomeOffice / Dateiverwaltung

Gerade jetzt während der Corona-Krise sollten Mitarbeiter auch von zu Hause aus arbeiten können.

und so funktioniert's

Die Dateien, mit denen der Mitarbeiter arbeitet, müssen über Internet ausgetauscht werden. Die benötigten Dateien werden dabei in ein Weblaufwerk kopiert. Das ist wie ein Netzlaufwerk. Man kann die Dateien einfach über den Windows-Rechner (mit dem Explorer (nicht InternetExplorer)) übertragen.

Auf die Dateien können Mitarbeiter (oder Kunden) dann über die eigene Webseite zugreifen. Dabei wird die Ordnerstruktur mit Inhalte automatisch ausgelesen. Die Webseite kann man dann noch verchlüsseln, so dass nur darauf zugreifen kann, wer Benutzername und Passwort hat. Probieren Sie es aus:

Weblaufwerk

Nutzername: web1f187
Passwort: homeoffice

Wir haben dieses System z.B. für die Grundschule Clausnitz installiert, damit die Schüler während der Corona-Krise von zu Hause aus lernen können: zur internen Seite
Die Inhalte sind natürlich Passwortgeschützt. Hier gehts zur öffentlichen Seite der Grundschule.

Preis: 95,- €

AGB Impressum Datenschutz