SEO-Tool von Sistrix

Oft werden wir gefragt: „Was halten Sie eigentlich von Sistrix“. Also haben wir das Tool mal getestet.

Die erste negative Überraschung war die PageRank-Anzeige. Dort behauptet Sistrix, unsere Domain porstmann.com hätte seit dem 10.2.2012 einen PageRank von 4. Seit etwa 2013 zeigt aber google's Pagerank-Anzeige eine 5. So auch heute (14. Februar 2015).

Ein Klick auf die Rubrik „Ranking-Verteilung“ zeigte noch mehr PageRank-Unfug an. Laut Sistrix besitzt porstmann.com nur PR1,PR2 und PR3-Backlinks. Und wie soll es dann zur PR4, bzw. in Wirklichkeit PR5 gekommen sein? Die Darstellung ist also äußerst unvollständig und damit nutzlos.

Unter der Rubrik „Links“ zeigt Sistrix 49.086 Verlinkungen an. Auch wenn man die Tabelle herunterladen kann, sind es einfach zu viele Informationen. Wen interessierts, ob unter einer Domain 3465 Links geschaltet sind? Viel wichtiger wäre, nur die verlinkenden Domains zu zeigen und dies sortiert nach PageRank, so wie es z.B. unser Backlink-Checker macht.

Das Gleiche gilt für die Linktexte. Es ist doch viel wichtiger zu wissen, von wieviel unterschiedlichen Domains verlinkt wird, als die Anzahl der Links insgesamt. Auch diese Rubrik halten wir für völlig nutzlos.

Auch die Anzahl der google-indexierten Seiten stimmt nicht. Laut Sistrix sind es seit 3.6.2013 bis 14.2.2015 durchgehend 464. Gleich 2 Unwahrheiten. Zum einen verändert sich die Zahl der Webseiten unter porstmann.com ständig, zum anderen kennen wir die Anzahl unserer Webseiten selbst am Besten. Es sind aktuell 332. Das sieht auch google so.

Ganz interessant hingegen ist die Rubrik „Wettbewerber“. Obwohl man die eigentlich ohnehin kennen müßte. Und das man an wikipedia, ebay und amazon nicht vorbei kommt, das brauch uns kein Tool sagen.

Womit wir beim sog. Sichtbarkeitsindex wären. Auf sistrix.de heißt es dazu: „Der SISTRIX Sichtbarkeitsindex ist eine Kennzahl für die Sichtbarkeit einer Domain auf den Suchergebnisseiten von Google. Je höher der Wert ist, umso mehr Besucher gewinnt die Domain erwartungsgemäß über Google.“

Dieser Darstellung müssen wir entschieden wiedersprechen. Denn man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Eine Webseite die zum Thema Autotuning eine gute Sichtbarkeit hat, wird mit einer Seite „Hotelzimmer in Dresden“ niemals an Hotelseiten vorbei kommen. Zu unserer Domain sagt das Sistrix-Tool unter Hostnamen, das am 6.5.2013 mit 0,2882 der höchste Wert erreicht wurde, mit einem anschließenden Absturz bis heute auf nur noch 0,0839.

Demzufolge müßte porstmann.com heute wesentlich weniger Besucher über google bekommen, wie Anfang 2013. Das läßt sich leicht anhand der Logfiles überprüfen:
April 2013: 277 Besucher/Tag
Mai 2013: 289 Besucher/Tag
Juni 2013: 241 Besucher/Tag
Dezember 2014: 306 Besucher/Tag
Januar 2015: 340 Besucher/Tag

Dabei ist die Zahl unserer Stammbesucher unwesentlich höher, wie damals. Von google kommen nach wie vor etwa 55% aller Besucher. Unter dem Suchbegriff „Position bei google“ stehen wir mitlerweile sogar auf Position 1. Die 3x schlechtere Sistrix-Sichbarkeit spielt bei porstmann.com gar keine Rolle. Ganz im Gegenteil: google scheint unsere Inhalte heute besser wahrzunehmen, wie noch vor 2 Jahren.

Das Sistrix-Tool hat noch jede Menge weitere Auswertungen zu bieten. Was wir bisher gesehen haben, reicht uns aber, um ein Urteil abzugeben. Wir halten den Preis von 100,- €/Monat für nicht gerechtfertigt.

AGB Impressum Datenschutz